macOS Sierra für Fotografen

Entdecke neue Wege und finde Deinen Workflow!

Mit den besten Erweiterungen für Apple Fotos 2.0: Affinity Photo, Picktorial, Tonality, Aurora HDR 2017 u.a.

Dieses Buch zeigt Fotos 2.0 als Dreh- und Angelpunkt im professionellen Foto-Workflow unter macOS Sierra, frei jedweder Zwänge. Nur Sie bestimmen, wie und wo Sie Ihre Bilder ablegen, wie und womit Sie Ihre Bilder bearbeiten und entwickeln – alles ohne sich mit Haut und Haaren an das enge Korsett nur einer App zu binden, denn es geht auch anders. Mach dein Ding!

Beispielprojekte aus dem Fotografen-Alltag veranschaulichen den Bilderfluss von der Kamera auf den Mac und geben eine Fülle von Anregungen für das perfekte Bildarchiv – in jede Richtung. RAW-Konvertierung mit Fotos 2.0 ist der klassische Entwicklungsprozess für Ihre Kamerarohdaten in der digitalen Dunkelkammer. Anschauliche Bildbeispiele zeigen detailliert die Auswirkung jeder einzelnen Anpassung. Fotos bietet dem Fotografen die einmalige Gelegenheit sich seine digitale Dunkelkammer mit Erweiterungen maßgeschneidert einzurichten. Die besten Erweiterungen und deren Performance in direkter Zusammenarbeit mit Fotos werden hier vorgestellt und getestet. Die Zeiten der Festlegung auf eine App, auf einen RAW-Konverter sind Vergangenheit. Sie werden überrascht sein, was alles möglich ist.

 

Aus dem  Inhalt

Markante Neuerungen in macOS Sierra :: Starke Retuschen ganz einfach :: Der Fotostream – Nutzen oder Nachteil? :: Planung und Aufbau eines Bildarchivs :: Fotos-Mediathek transparent gemacht :: Mit mehreren Mediatheken arbeiten :: Bildverwaltung mit referenzierten Bildern :: Bilder indizieren und wiederfinden :: Ganze Bilderstapel umbenennen :: Offenes Backup für jede Applikation :: Photo Mechanic und Fotos im Team :: RAW-Entwicklung mit der Fotos-App :: Nach der Aperture-Ära neue Wege entdecken :: Fotos-Erweiterungen der Extraklasse

Follow by Email
Facebook
Facebook
PINTEREST
PINTEREST
Instagram

5 thoughts on “macOS Sierra für Fotografen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.