Vögel fotografieren

Umfassender Ratgeber zu Technik, Gestaltung und Verhalten

Vögel faszinieren! An den guten Vogelbeobachtungsplätzen steigt die Zahl der Vogelbeobachter stetig. Viele haben den Wunsch, das Beobachtete als Bild mit nach Hause zu nehmen.
In diesem Buch werden die wesentlichen Aspekte der Vogelfotografie ausführlich dargestellt. Welcher Kameratyp ist am besten für die Vogelfotografie geeignet? Wie viel Brennweite braucht der engagierte Vogelfotograf? Wie kann der Vogelfotograf Schärfe und Belichtung seinen Gestaltungsabsichten entsprechend steuern? Wie sollte sich der verantwortungsbewusste Vogelfotograf in der freien Natur verhalten? Diese und viele andere Fragen zur Vogelfotografie werden in diesem Buch umfassend beantwortet. Aber nicht nur die technischen Aspekte werden thematisiert. Sie erhalten auch Hinweise zu den Orten, die für die Vogelfotografie bestens geeignet sind. Literaturempfehlungen und Kontaktadressen runden diesen Aspekt ab. Das Buch wendet sich sowohl an vogelbegeisterte Leser, die mit der Vogelfotografie beginnen wollen, als auch an solche, die nach zusätzlichen Impulsen für ihre eigene Vogelfotografie suchen.

 

Aus dem Inhalt

Die Wahl der richtigen Kamera :: Wie viel Brennweite braucht der Vogelfotograf? :: Objektive für die Vogelfotografie :: Festbrennweite oder Zoomobjektive :: Stativ, Kugelkopf und Videoneiger :: Bodenstativ einfach selber bauen :: Tarnzelt oder Tarnnetz :: Zubehör für die Vogelfotografie :: Belichtung und Schärfe steuern :: Hinweise für die Freihandfotografie :: Fotoziele für Vogelfotografen :: Ideen und Gestaltungsgrundsätze :: Eindrucksvolle Vogelporträts :: Anschnitte wagen

Follow by Email
Facebook
Facebook
PINTEREST
PINTEREST
Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.