Fujifilm X-T10

Das Kamerabuch Fujifilm X-T10

Die Fujifilm X-T10 steht in der X-Serie einmal mehr für die neue Lust am Fotografieren. Das kleine Kraftpaket begeistert mit zeitloser Eleganz und steht in puncto Leistung ihrer großen Schwester, der X-T1, in nichts nach. Gefräste analoge Einstell-räder aus Metall und wohldurchdachte Bedienelemente machen die klassische Fotografie mit rein manueller Belichtung wieder zu einem Vergnügen. Wer es gerne schnell und einfach haben will, der kann sich auf die automatischen Aufnahmemodi der X-T10 verlassen und wird auch dabei mit einer Bildqualität auf höchstem Niveau belohnt.

Technische Highlights – Elektronischer Echtzeit-Sucher mit 2.360.000 Millionen Bildpunkten, APS-C X-Trans-CMOS-II-Sensor mit 16,3 Megapixeln, schnelles und präzises 49-Einzelpunkt-Autofokus-System, ISO-Empfindlichkeit bis max. ISO 51.200, Fokus Peaking, Filmsimulationsmodi, WiFi, klappbares LC-Display und vieles mehr machen die X-T10 zu einem Wolf im Schafspelz.

Pressefotograf und Fujifilm-Enthusiast Antonino Zambito legt seine Karten offen und zeigt Ihnen anhand ausgesuchter Beispiele, wie Sie mit dieser einmaligen Systemkamera Ihre Emotionen in beeindruckende Bilder umsetzen.

Aus dem Inhalt: X-T10 richtig konfigurieren :: Effektive Cross-over-Bedienung  :: Das neue Autofokussystem in der Praxis :: Alles über die Aufnahmemodi der X-T10 :: WiFi-Einstellungen Schritt für Schritt :: Manuelle Belichtung :: Spezielle Serienbildreihen erstellen :: Mehrfachbelichtung und Panoramen :: Langzeitbelichtungen erstellen :: Fokusmodus und Motivsituation :: Richtige Belichtungsmessung ::Fotografieren mit Blitzlicht :: Das Prinzip der Schärfentiefe :: En-face- und Charakterporträts :: Einstieg in die Straßenfotografie :: Regelwerk für gute Bilder :: RAW-Entwicklung in der Kamera